Sansa Base Station

Die folgenden Bilder habe ich aus dem AnythingButIpod-Forum vom User 'dr_howardfine' (Quelle).

Bild von Oben:

lh4.ggpht.com_hdoajputavy_sr1m3dtewui_aaaaaaaaabk_m2kb_0fpjsy_s144_sansa_base_top.jpg

Bild von Unten:

lh3.ggpht.com_hdoajputavy_sr1m2kbrhfi_aaaaaaaaabc_hlfvmlcuo9o_s144_sansa_base_bottom.jpg

Indentifizierte Bauteile

  • MAXIM MAX 9723D (Audio-Amplifier, I2C Interface)
  • JAECS IRDC363-M (ähnlich IRDC362 ???) (Infrared Controller, I2C Interface)

MAXIM MAX 9723D

Dieser Chip dient der Verstärkung des Audio-Signals für die Line-Out Buchse der Base Station. Das besondere dabei ist, dass man die Audio-Einstellungen über eine I2C-Schnittstelle steuern kann.

JAECS IRDC363-M

Die Infrarot-Signale werden von diesem Chip empfangen und verarbeitet. Soweit ich feststellen konnten, hört der Infrarot-Empfänger auf ein NEC-kompatibles Protokoll. Identifizierte Kommandos werden über den I2C-Bus an den Sansa geschickt. Im Internet konnte ich leider keine Informationen über den Chip finden. Allerdings habe ich bei der Firma JAECS einen Chip gefunden, welcher ähnlich funktionieren dürfte: IRDC362

Einen Unterschied zwischen IRDC363 und IRDC362 konnte ich nicht ausmachen. Wahrscheinlich ist der IRDC363 eine Abwandlung vom IRDC362 für die Verarbeitung eines 'customized' NEC IR-Protokolls.

Kommunikation

Die Kommunikation zwischen Sansa und der Base Station läuft über einen I2C-Bus. Dazu führt der Sansa 3 Leitungen (IRQ, SDA, SCL) über die Docking-Schnittstelle aus. Der Sansa Player kommuniziert dabei sowohl mit dem Infrarod-Empfänger als auch mit dem Audio-Chip.

Wenn der IR-Empfänger ein Signal decodiert hat, löst dieser einen Interrupt aus. Anschließend liest der Sansa den Wert aus, um zu entscheiden was zu tun ist. Bei den Befehlen 'skip next' bzw. 'skip prev' wird entsprechend reagiert. Soll allerdings die Lautstärke geändert werden, sendet der Sansa einen Befehl an den Audio-Chip. Die folgende Abbildung veranschaulicht die Kommunikation.

Sansa Base Station Kommunikation

Kurz:

  • 1. Fernbedienung sendet einen Code an den Empfänger
  • 2. Empfänger decodiert das Signal und löst einen Interrupt aus
  • 3. Sansa liest den Code und wertet diesen aus
  • 4. Befehl wird vom Sansa ausgeführt
  • 5. Wenn die Lautstärke geändert werden soll, sendet der Sansa einen Befehl an den Audio-Chip

Protokoll

Sender Empfänger Art Beschreibung
Fernbedienung IRDC363-M Infrarot abgewandeltes NEC Protokoll
IRDC363-M Sansa Interrupt Interrupt wird durch 'high'-Setzens (ca. ? ms) des IRQ-Pins ausgelöst
Sansa IRDC363-M I2C Sansa liest IR Code aus
Sansa MAX9723D I2C Sansa verändert Lautstärke über den Audio-Chip

I2C Adressen

Titel Adresse Art
Sansa ??? MASTER
IRDC363-M Read: b00110001 = 0x31, Write: b00110000 =0x30 SLAVE
MAX9723D b01001101 = 0x4D SLAVE
 
 
technical/sansa_base_station.txt · Last modified: 2011/01/20 12:01 by adminuser
Recent changes RSS feed Creative Commons License Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki
Drupal Garland Theme for Dokuwiki